Abschied – viel zu früh!
Elegante Leichtigkeit, unternehmerischen Geist und eine Riesenportion Empathie vereinte Renate Otth-Ammann in sich zu einer unvergleichlichen Art. Herzlichkeit und Professionalität gingen bei ihr Hand in Hand, gaben jeder Begegnung eine bleibende Note, schafften Vertrauen und Verbindlichkeit. Mit grossem Engagement legte sie als erste Geschäftsführerin unseres Verbands von April 2012 bis April 2013 die Basis für unsere Geschäftsstelle. Dann kam die grosse Chance für den Auf- und Ausbau des eigenen Unternehmens, die Renate beherzt und zuversichtlich ergriff. Gleichzeitig trug sie den Spirit unseres Verbands in die Region Bern und baute diese auf.
Mit grösster Zuversicht stellte sich Renate auch ihrer letzten grossen Lebensaufgabe. Diese führte sie nun auf einen anderen, uns unbekannten Weg.
Liebe Renate, wo immer Dich diese Reise hinführt, ganz sicher leuchtet Dein Strahlen auch dort. Von Herzen Dank für alles! Die Begegnungen mit Dir, die gemeinsamen Taten, die grossen und kleinen Momente … wie Sterne funkeln sie weiter in unseren Herzen, unserer Erinnerung.
Wir vermissen Dich…
Der Vorstand und die Mitglieder des Verbands Frauenunternehmen