Google my Business – Ein Eintrag der Gold wert ist

Veröffentlicht am 16. Juni 2020 | in Mitglieder-News

Google my Business – ein Eintrag der Gold wert ist

Auf die Frage, “hast du einen Google my Business-Eintrag”, bin ich immer wieder überrascht von meinen Kund*innen, wenn die Antwort “ich weiss nicht” ist. Bei der Nachfrage weshalb nicht, höre ich oft, “Google my Business, was ist das?” oder “ach ja, das wollte ich schon lange einrichten”. Na, dann los, mache es dir doch zur Aufgabe des Monats. Ich bin begeistert, wenn ich dann deinen Brancheneintrag auf Google finden darf, er verhilft dir zu mehr Sichtbarkeit im Netz.

Was ist ein Google my Business-Eintrag

Sobald du eine Unternehmensseite mit deiner Adresse im Netz aufschaltest, findet dich Google nach ein paar Wochen und erstellt einen Google my Business-Brancheneintrag. Jetzt kannst du Anspruch auf dieses Unternehmen erheben. Schliesslich bist DU ja die Inhaberin.

Dazu gehst du wie folgt vor:

  • erstelle ein Google Konto
  • Logge dich auf Google my Business ein
  • folge der Anleitung und gib deine Daten ein
  • warte 2 bis 3 Arbeitstage auf den Aktivierungscode, welchen du via Post bekommst von Google
  • Aktiviere dein Konto und fülle es nun mit deinen Produkten, Dienstleistungen, Events etc.

Du kannst dein Unternehmensprofil ganz einzigartig gestalten wie du willst. Zum Beispiel mit einem @-Kurznamen, über den Nutzer dein Profil einfacher bei der Googlesuche finden und teilen können. Vergiss nicht, du kannst auch immer Fotos, Angebote und Events in dein Google my Business Profil einstellen. Das ist alles kostenlos und verhilft dir zu besserer Sichtbarkeit auf Google.

Du bist du zusätzlich noch auf anderen Plattformen präsent wie LinkedIn, Facebook oder Instagram? Dann ist es auch ganz wichtig, dass du deine Adresse, Telefonnummer und Mailadresse dort überall hinterlegt hast und von Zeit zu Zeit überprüfst und mit Google my Business abgleichst. Die Gelben Seiten sind passé und deshalb empfehle ich dir, dein Augenmerk auf dieses kleine, aber wichtige Detail zu legen. Mit einem einheitlichen Auftritt erlöst du übrigens den Wiedererkennungseffekt.

Werde dort gefunden, wo Kunden suchen

Genau wie du schauen Kunden heute meist online nach Produkten oder Unternehmen. Mit dem Brancheneintrag bei Google my Busienss erreichst deine Zielgruppe und machst dich zusätzliche sichtbar.

Spare Zeit und Aufwand

Ändern sich kurzfristig deine Öffnungszeiten oder deine Telefonnummer? Mach’s dir leicht und kommuniziere dies über deine Brancheneinträge.

Herzlichst

Nicole Hossmann
FlowOn Marketing

Blogbeitrag verfasst von