So funktioniert der Beziehungsaufbau auf Distanz - Tipps von Kathrin Puhan, youadvance.company

So funktioniert Beziehungsaufbau auf Distanz

Veröffentlicht am 22. April 2020 | in Covid-19 Helpline, Know-how Transfer, Networking
Stellt euch vor, ihr habt ein geplantes Training / Coaching / Workshop vor euch und keiner geht hin.
Genau: keine(r) geht hin, denn es findet online statt.
Da das klassische “Ankommen mit Small Talk” wegfällt, habe ich online-taugliche Punkte zusammengestellt, die ich in den letzten vier Wochen testen konnte:

Auswahl der Online-Plattform

    • je nach Ziel der online Session eigenen sich unterschiedliche Plattformen:
    • für Trainings / Workshops z.B. Zoom oder Whereby
    • für Coachings z.B. Skype
    • eine umfassende Auswahl findet sich hier: https://bit.ly/3bkq7ep

Ein bis zwei Tage vor Online-Session

    • an Privatadresse der Teilnehmenden versenden: Agenda, Ablauf und weitere notwendige Unterlagen für die Teilnehmer
    • für eine Gruppe habe ich Info “Über Mich” aufbereitet, da ich die Personen vorher noch nie persönlich getroffen hatte

Kurz bevor die Online-Session startet

    • 15min vorher eingeloggt sein und die Teilnehmenden nach Eingang persönlich begrüssen
    • hier kann eine Art “Small Talk” stattfinden
    • im Überblick haben, wer da ist und dies würdigen
    • gemeinsam Richtlinien für die online Session festlegen (Fragen im Chat, mit/ohne Kamera, etc.)

 

Während der Online-Session

      • nach ca. 30-45min das Setting ändern, z.B. mit einer individueller Aufgabe
      • nach 90min eine längere Pause einlegen
      • sich konsequent an Agenda mit Pausen und Aufgaben halten
      • Teilnehmende ermuntern, den Chat-Channel für Fragen zu nutzen
      • regelmässig Zusammenfassung machen nach 45min das Setting ändern
Ich wünsche euch allen frohes Gelingen und freu mich auf ein baldiges Wiedersehen.