Die unfreundliche Schweiz und wie man dennoch Freunde fürs Leben findet

In ihrer aktuellen Kolumne für die Handelszeitung erklärt Riccarda Mecklenburg was es mit der Unfreundlichkeit der Schweiz auf sich hat.

Dass es sich nicht gegen die Expats richtet, sondern, dass es keinen Grund gibt mit Ausländern freundlicher zu sein als mit den eigenen Leuten. 

Es braucht Zeit die zurückhaltenden, manchmal fast kryptischen
Sympathiebekundungen der Schweizer zu verstehen. Und es braucht eigenes Engagement.

 

Hier die 107. Kolumne von Riccarda:

Wie man in der Schweiz Freunde fürs Leben findet - die Handelszeitungs-Kolumne von Riccarda Mecklenburg