Seit einigen Jahren begleite und unterstütze ich Selbständige und kleine Unternehmen dabei, online besser gefunden zu werden, sichtbarer zu werden, und mehr Kunden und Aufträge zu gewinnen. Der Schwerpunkt liegt fast immer beim Gefunden werden. Das liegt nahe, doch es ist nur der erste wichtige Schritt. Der zweite ist es, nach dem Gefunden werden, den Leser so anzusprechen, damit er Interesse hat, mit uns Kontakt aufzunehmen.


Dreh- und Angelpunkt des Online Marketing ist immer die eigene Webseite. Diese ist Online Visitenkarte und Schaufenster zugleich. Im Gegensatz zu Profilen in Foren und sozialen Medien, die ohne Zweifel wichtig sind, ist man auf der eigenen Webseite flexibel und ganz frei und unabhängig in der Präsentation. Eine jede hat so ihre eigenen Vorzüge, was die Gestaltung angeht: Der Schwerpunkt wird, je nach Geschäftsmodell oder persönlichen Geschmack, auf Design, Text oder Suchmaschinenoptimierung gelegt. Jeder der drei Punkte ist richtig und wichtig, doch sollten sie alle zusammenspielen und nur einem Zweck dienen: den Besucher der Webseite ansprechen, dort abholen wo er steht, seine Bedürfnisse und Wünsche aufgreifen, und ihm Lösungswege weisen. Nur durch das Angebot einer Lösung, das zu den Bedürfnissen der Leser passt, heben wir uns von der Masse der Coaches, Beraterinnen und Trainer ab, sprechen Menschen an – und erreichen so, dass die Webseite nicht nur ein Schaufenster, sondern ein Begegnungsraum wird, in dem Menschen sich in Ihren Bedürfnissen angesprochen fühlen, und zu Kunden werden (möchten).
Melanie Haux Marketing